Zeitgeschichte Museum Ebensee Archiv - Gedenkstätte - Zeitzeugen - Museum - Vermittlung
4802 Ebensee, Kirchengasse 5, 06133/5601 museum@utanet.at

Betrifft Widerstand

Prato-Ebensee

Einführungsfilm

Besucherinformation

Beachten Sie bitte die unterschiedlichen Öffnungszeiten von Museum (Kirchengasse 5, im Ortszentrum) und KZ-Gedenkstätte (Stollenanlage, außerhalb des Ortes). Die Entfernung zwischen diesen Orten beträgt 3 km. Der KZ-Friedhof (vor der Stollenanlage) ist ganzjährig zu besichtigen!

Führungen

Zeitgeschichte Museum und KZ-Gedenkstätte werden jährlich von Menschen aus dem In- und Ausland besucht. Selbständig entdeckend oder in einer Führung können beide Orte einzeln oder nacheinander besucht werden. Nach Voranmeldung besteht für Gruppen ab 10 Personen die Möglichkeit von geführten Rundgängen unterschiedlicher Dauer.

Führungen sind in deutscher und englischer Sprache möglich.

Museum: 60 min.
KZ-Gedenkstättte: durchschnittlich 90 min.
Museum und KZ-Gedenkstätte: 3 Stunden

 

  Zeitgeschichte Museum Ausstellung Gedenkstätte

Öffnungszeiten

Oktober bis 28. Februar:
Dienstag bis Freitag 10–17 Uhr

1. März bis 15. Juni:
Dienstag bis Samstag 10–17 Uhr

16. Juni bis 30. September:
Dienstag bis Sonntag, 10–17 Uhr

1. Mai bis 14. Juni:
Samstag und Sonntag, 10–17 Uhr

15. Juni bis 15. September:
Dienstag bis Sonntag, 10–17 Uhr

17. September bis 25. September:
Samstag und Sonntag, 10–17 Uhr

 Eintrittspreise

Erwachsene: € 6,—
Jugendliche: € 3,50
Erwachsene: € 5,—
Jugendliche: € 3,—
 

Kombikarte: Zeitgeschichte Museum/Ausstellung Gedenkstätte:

Erwachsene: € 9,—
Jugendliche: € 5,—

Führungen ab 10 Personen für Zeitgeschichte Museum und/oder Gedenkstätte nach Voranmeldung (ohne zusätzliche Kosten)

Anreise

Zeitgeschichte Museum:

Mit der Bahn:

Von der Haltestelle „Ebensee Landungsplatz“ der Salzkammergutbahn ist das Museum zu Fuß in 3 Minuten erreichbar.

Von Salzburg bzw. Linz/Wien kommend im Bahnhof Attnang-Puchheim umsteigen. In Attnang-Puchheim gibt es stündlich Anschlusse auf Railjet-Züge. Die Fahrzeit von Attnang-Puchheim nach Ebensee-Landungsplatz beträgt ca. 35 Minuten.

Vom Süden kommend (z.B. Graz) in Stainach-Irdning umsteigen. Von hier gibt es zweistündlich Anschlüsse nach Attnang-Puchheim (über Ebensee).

Mit dem PKW:

Über die B 145 in Richtung Gmunden bzw. Bad Ischl bis zur Abfahrt Ebensee (Von der Westautobahn kommend Abfahrt Regau). Parkmöglichkeiten für Busse gibt es unmittelbar nach der Abfahrt zwischen dem Gemeindeamt und der Bahnhaltestelle Ebensee-Landungsplatz. Von dort 3 Minuten Fußweg zum Museum. Begrenzte Parkmöglichkeit (nicht für Busse geeignet) direkt beim Museum.

KZ-Gedenkstätte

Mit der Bahn:

Von der Haltestelle „Ebensee-Landungsplatz“ ist die KZ-Gedenkstätte per Ortsbuslinie oder vom Bahnhof Ebensee zu Fuß (ca. 30 Minuten) errreichbar. Die Gedenkstätte befindet sich außerhalb des Ortszentrums.

Mit dem PKW

Auf der B145 nach Bad Ischl bzw. Gmunden bis zur Abfahrt „Rindbach“. Von dort ist der Weg zur KZ-Gedenkstätte gut beschildert. Parkmöglichkeiten befinden sich vor dem KZ-Friedhof. Der Fußweg von dort zur Stollenanlage beträgt 5 Minuten.

Informationen

Der öffentliche Verkehr zwischen dem Zeitgeschichte Museum und der KZ-Gedenkstätte ist durch das örtliche Busunternehmen gewährleistet.

Die Temperatur im unterirdischen Stollen beträgt ganzjährig ca. 8°C. Bei einem Besuch im Sommer empfiehlt es sich, warme Kleidung mitzunehmen.

Beitragssuche

Zufallsbild

2015
View Image Download