Logo Zeitgeschichte Museum und KZ-Gedenkstätte Ebensee

Dr. Florian Wenninger vom Institut für Zeitgeschichte der Universität Wien referierte am 14. November 2018 im ZME über die Frage, weshalb sich in Europa und Österreich in der Zwischenkriegszeit die Gesellschaft radikalisierte. 1933/34 führten die tiefen sozialen und politischen Spaltungen schließlich zum Ende der Demokratie, die durch eine Diktatur ersetzt wurde. 

  
Fotos: ZME

 

Herbstprogramm 2018