Logo Zeitgeschichte Museum und KZ-Gedenkstätte Ebensee

Gerhart Baron

Gerhart Baron, langjähriger Archivar der Arbeiterkammer Oberösterreichs, legte seit 1950 ein umfangreiches Archiv und eine Bibliothek zur Geschichte der Literatur der Arbeiterbewegung an. Neben Manuskripten umfasst die Sammlung mehr als 1400 Bände zur Arbeiterbewegung und zur Arbeiterdichtung. Im November 2019 übergab Mag.a Karin Ortner die Bibliothek dem Zeitgeschichte Museum Ebensee als Dauerleihgabe. Sie steht nunmehr Wissenschafter*innen aus Germanistik, Zeitgeschichte und anderen Interessierten für Forschungs- und Studienzwecke, Dissertationen, Diplomarbeiten etc. zur Verfügung. Ein PDF, das alle vorhandenen Bücher, Texte, Gedichte etc. auflistet steht weiter unten zur Verfügung.

Die Werke können leider nicht entliehen werden, im Museum wird aber ein Arbeitsplatz gestellt.

 

Link zum PDF